Damit Politik endlich in ihrem Interesse handelt: Bürger gründen eigene Lobby-Vereinigung

Berlin (dpo) – Anders scheint es nicht zu gehen: Weil Politiker offenbar lieber auf Wirtschafts-, Lobby- und Interessenverbände hören, hat eine Gruppe verzweifelter Bürger jetzt mit „ProBürger – Die Lobby der Wählerschaft“ eine eigene Lobbyvereinigung gegründet. Ihre einzige Aufgabe ist es, Politiker mit finanziellen Anreizen und anderen Gefälligkeiten dazu zu bringen, im Interesse der Einwohner Deutschlands zu handeln.

mehr…

Kommentar verfassen