Für mehr Spannung: Formel 1 führt Gegenverkehr ein

London (Archiv) – Leisere Motoren, immer weniger Überholmanöver, Abschaffung der „Boxenluder“ – zuletzt gab es Kritik, dass die Formel 1 immer mehr an Charakter verliert. Nun steuert die FIA dagegen und kündigt eine spannende Neuerung für die kommende Saison an: Künftig soll es bei allen Rennen Gegenverkehr geben. Erreicht wird dies, indem die Hälfte des Teilnehmerfeldes in die entgegengesetzte Richtung startet.
mehr…

Kommentar verfassen