Katze frisst Laserpointerpunkt und muss notoperiert werden

Wuppertal (Archiv) – Nicht schon wieder! Eine zweijährige Hauskatze musste heute in Wuppertal notoperiert werden, nachdem sie beim Spielen mit ihrer Besitzerin einen Laserpointerpunkt verschluckt hatte. Experten warnen schon länger davor, die Geräte, die eigentlich dafür entwickelt wurden, bei Präsentationen auf Details hinzuweisen, zur Beschäftigung von Haustieren zu verwenden.
mehr…

Kommentar verfassen Antwort abbrechen