Neue Buchstabiertafel für Deutschland!

11.05.2021, Berlin. Das deutsche Institut für Normung (DIN) hat heute bekannt gegeben, dass der Arbeitsausschuss 043-03-01 eine neue Buchstabiertafel für Deutschland erarbeitet und herausgegeben hat. Die Buchstabiertafel findet vor allem bei Ämtern und Behörden Verwendung, damit schwierige Namen und Worte einfach verständlich buchstabiert werden können. Die bisher in Deutschland in Gebrauch stehende Buchstabiertafel stammte aus den 1950er Jahren, sie war nicht mehr zeitgemäss und Kritiker monierten, dass sie dank einiger Begriffe noch wie in der Nazizeit funktionierte. Der Obmann des eingangs erwähnten Arbeitsausschusses, Eberhard Rüssing stellte die neue Buchstabiertafel vor: “Dank der in der Buchstabiertafel verwendeten Begriffe wird nun niemand mehr diskriminiert, sie entspricht der heutigen Lebensrealität in Deutschland.” DER MERKURIER stellt die neue, ab sofort in Deutschland gültige Buchstabiertafel vor:

BST alter Begriff

neuer Begriff

A Anton

Abrakadabrasimsalabim

B Berta

Barthaarentfernungsgerät

C Cäsar

Chamäleonzüchter

D Dora

Duschlampenhalterung

E Emma

Erdbeermarmeladenbrot

F Friedrich

Fleischwarenfachverkäuferin

G Gustav

Genitalverstümmelung

H Heinrich

Heizölrückstossabdämpfung

I Ida

Indianerstammesoberhaupt

J Julius

Johannisbrotkernmehl

K Kaufmann

Kindergartenerzieherin

L Ludwig

Lebensverlängerungsmassnahmen

M Martha

Merkel

N Nordpol

Nasennebenhöhlenentzündung

O Otto

Orangensaftkonzentrat

P Paul

Prostatauntersuchung

Q Quelle

Quellcodebeschreibung

R Richard

Regenwasserrückhaltebecken

S Samuel

Sondereinsatzkommando

T Theodor

Tintenfischtentakel

U Ulrich

Unterhosenverkäufer

V Viktor

Verteidigungsministeriumsangestellter

W Wilhelm

Wahrscheinlichkeitsrechnung

X Xanthippe

Xanthippe

Y Ypsilon

Yuppiebartfrisur

Z Zacharias

Zugfahrkartenkontrolleur

Zum Originalbeitrag

Kommentar verfassen