Olympische Spiele in Tokyo: Wettkämpfe in neuem Format!

12.05.2021, Tokyo. Bekanntlich wurden die olympischen Sommerspiele 2020 in Tokyo aufgrund der Corona-Pandemie in das Jahr 2021 verschoben. Die Sommerspiele 2020 – offiziell: Spiele der XXXII. Olympiade – sollen vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 stattfinden. Die Angst, dass sich das Covid-Virus innerhalb der Gemeinschaft der aus nahezu allen Ländern der Welt anreisenden Athletinnen und Athleten, aber auch der Zuschauerinnen und Zuschauer, Funktionärinnen und Funktionären und Mitarbeitenden der Presse ausbreitet, und diese das Virus zurück in die Heimat nehmen, wo es sich weiter unkontrolliert verbreiten und zu weiteren Infektionswellen führen könnte, ist gross! Der Präsident des Komitees für die olympischen Spiele in Tokyo, der ehemalige japanische Premierminister Yoshiro Mori gab deshalb gestern bekannt, dass die anstehenden Spiele in einer gänzlich neuen, noch nie dagewesenen Form ausgetragen würden: “Wir verzichten darauf, die Leistungen der olympischen Athletinnen und Athleten hier vor Ort bei uns in Tokyo abzufragen, zu messen und zu bewerten”, verkündete Mori in einer live per Internet verbreiteten Erklärung. “Die Olympionikinnen und Olympioniken werden die sportlichen Höchstleistungen in ihren Disziplinen direkt in ihren Heimatländern zeigen. Die Leichtathletinnen und Leichtathleten können ganz gut zu Hause auf ihren Bahnen laufen und springen, ihre Speere, Kugeln und Hammer werfen, die Schwimmerinnen und Schwimmer schwimmen in den heimatlichen Pools, für alle Bewerbe gibt es gute Lösungen!” Die Zeiten, Höhen und Längen der Sportlerinnen und Sportler würden dann elektronisch in Tokyo zentral zusammengeführt und so die Ranglisten erstellt und die Olympiasiegerinnen und -sieger gekürt. Die Teambewerbe wie beispielsweise Fussball oder Basketball würden erstmals elektronisch durchgeführt, sagte Mori weiter: “Der Computerspieleentwickler EA Sports bietet da ganz tolle Möglichkeiten, so dass sich die Mannschaften elektronisch duellieren können! Auch Box-, Fecht-, Judo- und Karatewettkämpfe können elektronisch ausgetragen werden. Wettbewerbe im Freien wie beispielsweise die Rad-Strassenrennen, das Rudern oder das Segeln können die Protagonistinnen und Protagonisten ebenfalls zu Hause auf den heimatlichen Strassen, auf Seen, im Meer oder auf Flüssen austragen. Auch diese geleisteten Zeiten werden bei uns zusammengeführt und so die Olympiasiegerinnen und -sieger ermittelt!” Mori zeigte sich überzeugt, mit dieser neuen Form der Wettbewerbe entscheidend und in allen Belangen der Gesundheit der Weltbevölkerung zuträglich zu sein.

Read More

Kommentar verfassen