Wegen Thrombosegefahr: Pille ab sofort nur noch für Über-60-Jährige zugelassen

Bonn (dpo) – Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte in Bonn beschränkt die Zulassung der Pille künftig auf Menschen, die das 60. Lebensjahr bereits vollendet haben. Zuvor waren immer wieder Fälle bekannt geworden, in denen vor allem junge Frauen nach Einnahme des Verhütungsmittels gefährliche Thrombosen erlitten.

mehr…

Kommentar verfassen