5 Möglichkeiten, den Schnee mit Ihrem Hund zu genießen

Es ist wieder die Jahreszeit, in der es in einigen Gebieten Schnee zum Spielen geben könnte! Wir haben hier persönlich keine, aber ich bin die Winter im Osten gewohnt und kann mir vorstellen, wie es sein muss, mit Hund und Kindern bei so viel Schnee zu spielen!

Jage den verschwindenden Schneeball

Dieser ist einfach. Machen Sie einfach einen Schneeball und zeigen Sie Ihrem Hund, wie Sie ihn werfen möchten. Wahrscheinlich wird er es jagen und seine Nase in das Loch stecken, wo es landet. Leider wird der Schneeball beim Aufprall wahrscheinlich auseinanderbrechen und er wird nichts mehr zurückholen können. An dieser Stelle machen Sie einen weiteren Schneeball und setzen den Wurf- und Holzyklus noch einmal fort.

Ich habe sein Spiel mit Titan gespielt. Er hatte einen starken Beutetrieb und die Jagd auf den Schneeball war aufregend für ihn, er würde seine Nase in jedes Landeloch stecken und versuchen, immer schneller zu werden, sogar versuchen, sie zu fangen, bevor sie landen; mit zuschnappendem Kiefer, als er in die Luft stürzte. Meistens kam er zu spät und stopfte sich nach dem Schneeball, den er nicht finden konnte, die Nase in das Schneeloch! Er schnüffelte und nieste, um sich danach den Schnee von der Nase zu blasen, und machte sich bereit, es mit einer schneebedeckten Schnauze noch einmal zu tun!

Hast du das mit deinem Hund gemacht? Wie hat es geklappt?

Verfolge den Schlitten

Wenn Sie Kinder haben, die mit Schlitten oder Rodel im Schnee spielen, macht es so viel Spaß, wenn der Familienhund sie bergab jagt! Stellen Sie nur sicher, dass der Fuß des Hügels für Ihre Kinder und Ihren Hund sicher umschlossen ist. Jedes Mal, wenn der Schlitten herunterfährt, wird es auch der Hund – eine großartige Übung für Kinder und Hund.

Wir hatten einen Cocker Spaniel mit dem ich jünger war, der uns auf unserer Rodel verfolgte. So viel Spaß!

Verschneites Suchen und Finden

Haben Sie einen Hund mit einem hohen Beutetrieb, der gerne Geruch und Fährte verfolgt? Dieses Spiel ist perfekt und es gibt 2 Möglichkeiten zu spielen.

Sie können sich einfach hinter einem verschneiten Hügel verstecken oder sich im Schnee vergraben, ohne dass der Hund es merkt. Dann sehen Sie, ob der Hund Ihren Geruch aufnimmt und Sie aufsucht. Oder rufen Sie Ihren Hund an, um zu sehen, ob er anhand von Geräuschen und Geruch feststellen kann, wo Sie sich verstecken.

Sie können auch ein Labyrinth im Schnee bauen, wenn Sie kreativ sind und am Ende stehen, Ihren Hund anrufen, um zu sehen, ob er seinen Weg durch das Labyrinth zu Ihnen finden kann. Schafft sie es beim ersten Versuch? Oder in einer Sackgasse stecken bleiben?

Diese Spiele sind ideal für athletische, energiegeladene Hunde, da sie sowohl das Gehirn als auch den Körper waren.

Schneemann-Zerstörung!

Baue einen Schneemann und lass ihn von deinem Hund abreißen! Im Schnee zu graben ist eine spannende Herausforderung, weil die Textur so unterschiedlich ist. Hunde werden es lieben, den Schneemann zu besiegen, da sie wissen, dass es sich um ein vom Besitzer genehmigtes Spiel handelt.

Schneewinkel mit Schwänzen

Sie können auch einfach nur beobachten, wie Ihr Hund im Schnee rollt und einen Hundewinkel bildet, während er sich am Rücken kratzt!

Schneespiel für Sie und Ihren Hund

Dieser Artikel schlägt 5 Möglichkeiten vor, mit Ihrem Hund im Schnee zu spielen. Sie können Ihrem Hund beibringen, Schneebälle zu jagen, Sie können mit Ihrem Hund Schlittenrennen fahren, Sie können Schneemänner zerstören (die Sie gebaut haben – nicht die harte Arbeit der Gemeindekinder!) Sie können sogar gemeinsam Schneewinkel machen! Lassen Sie mich wissen, welche Sie ausprobiert haben und welche Spiele für Ihre Art von Hund am besten geeignet sind! Mag dein Hund den Schnee?

Weitere Artikel zu Hundespaziergänge im Freien

Hundespaziergang im Regen



Quelle von Yuliss Saint Pierre
#Möglichkeiten #den #Schnee #mit #Ihrem #Hund #genießen

Kommentar verfassen