Bichon Frise – Fakten, die Sie wissen müssen, bevor Sie einen Bichon Frise adoptieren

Benötigen Sie neue Ratschläge zur Welpenerziehung? Holen Sie sich Tipps und Tricks zum Hundetraining, die Ihnen beim Unterrichten Ihres neuen Welpen auf jeden Fall nützlich sein werden.

Der Bichon Frise, auch bekannt als Bichon a’poil frise oder Teneriffa-Hund, ist ein robuster kleiner Hund mit einem eleganten Äußeren. Die wörtliche Übersetzung ihres Namens ins Französische ist „lockiger Schoßhund“, da sie ursprünglich die Schoßhunde des französischen Königshauses waren. Der männliche Bichon Frise ist 9-12 Zoll groß, während die Weibchen 9-11 Zoll groß sind. Diese Rasse wiegt durchschnittlich 7-12 Pfund, unabhängig von ihrem Geschlecht.

Mantel

Das Fell eines Bichon Frise ist lang, locker gewellt und am ganzen Körper nach außen aufgeblasen. Das Fell dieser Rasse ist doppellagig mit reichlich Haaren an Kopf, Ohren, Bart, Schnurrbart und Schwanz. Ihre Fellfarbe ist weiß, obwohl einige Kreuze cremefarbene oder cremefarbene Flecken im Haar haben.

Aktivität

Die Bichon Frise erfordert eine leichte Übung, da sie sich mit ihrer Verspieltheit und ihrer hohen Energie den ganzen Tag bewegen können. Aufgrund ihrer geringen Größe benötigen sie nicht viel Platz. Spaziergänge im Freien, Familienaktivitäten im Garten oder sogar das Spielen in einem örtlichen Park reichen dieser Rasse aus. Der Bichon Frise ist nicht ideal zum Jagen oder Wandern in den Bergen.

Temperament

Bichon Frises sind verspielt und liebevoll. Sie sind ruhig, freundlich und charmant, lebhaft, mutig und anpassungsfähig. Diese Rasse ist eine der wenigen kleineren Rassen, die sich hervorragend für Kinder jeden Alters einschließlich der Erwachsenen eignen. Sie sind die Lieblingshunde derer, die ein entspanntes Haustier mit einer Haltung gegenüber der Welt suchen, sogar gegenüber Haustieren, Fremden und anderen Hunden. Als hochsensibler Hund, der leicht verletzt werden kann, ist diese Rasse bereit, mit ihren Besitzern zu kuscheln.

Der Bichon Frise ist eine unabhängige, hochintelligente, charmante, selbstbewusste Rasse, die ein Bellen ist, was sie zu einem großartigen Wachhund macht und von der menschlichen Interaktion lebt. Aber wie bei anderen kleinen Rassen ist der Bichon Frise schwer zu stubenrein. Das richtige Training ist der Schlüssel zum Einbruch dieser Rasse, da alle Welpen und Hunde trainiert werden können, aber nicht alle Trainer können richtig trainieren.

Überblick

Der Bichon Frise ist eine ruhige Rasse, die vielseitig, intelligent und widerstandsfähig ist. Diese Rasse war der Liebling des französischen Königshauses und ist heute als Haustier oder als Ausstellungshund beliebt.

Pflege

Der Bichon Frise erfordert viel Pflege. Ihr Fell muss täglich gründlich gebürstet werden, um Verfilzungen und daraus resultierende Hautprobleme zu vermeiden. Gelegentliches Trimmen ist eine Notwendigkeit, um zu verhindern, dass es zu lange wird. Haare um die Augen herum sollten regelmäßig überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie keine Reizungen verursachen, und das überschüssige Fell zwischen den Fußballen sollte abgeschnitten werden. Besuche bei einem professionellen Hundefriseur alle fünf oder sechs Wochen werden empfohlen, um das ideale Äußere des „Powder-Puff“-Showrings zu erhalten.

Ausbildung

Die Bichon Frise braucht ein festes und sanftes Training, da sie hochsensibel auf jedes grobe Training oder negative Haltung reagieren. Alle Besitzer benötigen ein Halsband und eine Leine, um mit dem Training zu beginnen. Schnallenhalsbänder, umgekehrte Quetschhalsbänder und Lederregenhalsbänder sind akzeptabel, da sich Nylon- und Kettenhalsbänder in ihren Haaren verheddern und verfilzen. Es wird dringend empfohlen, diese Rasse mit Leckerlis zusammen mit Halsband und Leine zu trainieren.

Charakter

Der Bichon Frise ist schnell, intelligent und einfach zu trainieren. Diese Rasse ist von Natur aus gehorsam und verfügt über eine hohe Trainierbarkeit als brillante Entertainer bei Agility-Shows, Therapiearbeit und sogar Tricks.



Quelle von Ricardo Lumbardo
#Bichon #Frise #Fakten #die #Sie #wissen #müssen #bevor #Sie #einen #Bichon #Frise #adoptieren

Kommentar verfassen Antwort abbrechen