Französische Bulldogge – Stoppen Sie übermäßiges Bellen

Die Französische Bulldogge ist im Allgemeinen ein sehr ruhiger Hund und bellt nur, wenn es einen Grund gibt. Wenn Sie müde, frustriert oder genervt sind oder sich Ihre Nachbarn wegen des übermäßigen Bellens Ihres Hundes mehrmals beschwert und die Polizei gerufen haben, dann versuchen Sie, Ihr Denken nicht von Ihren Emotionen zu beeinflussen. Gehen Sie stattdessen einen Schritt zurück, um herauszufinden, was Ihren Hund dazu veranlasst, sich so zu verhalten, und lösen Sie es.

Manchmal, wenn Ihre französische Bulldogge übermäßig bellt, kann dies für einen guten Zweck sein. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Ihr Hund bellt mitten in der Nacht, während Sie geschlafen haben. Das Bellen hat Sie aufgeweckt und Sie sind wütend und verärgert. Sie haben sich entschieden, Ihr Schlafzimmer zu verlassen, um Ihren Hund zu beruhigen, aber Sie haben seltsame laute Geräusche im Wohnzimmer gehört. Sie gehen langsam und leise ins Wohnzimmer, um einen kurzen Blick darauf zu werfen, und finden zwei Fremde, die herumstreunen, die nach wertvollen Dingen suchen. Du bist schnell in dein Schlafzimmer zurückgegangen und wählst 911.

Das obige Beispiel ist ein guter Grund dafür, dass Ihr Hund übermäßig bellt und Sie ihm diesen besonderen Instinkt nicht nehmen möchten. Daher ist übermäßiges Bellen Ihres Hundes möglicherweise NICHT ganz schlecht.

Wenn Ihre französische Bulldogge ohne guten Grund übermäßig bellt, liegt dies daran, dass sie in eine Situation gebracht wurde, die für sie lohnender ist zu bellen. Wenn sich die Situation ändert, z. B. indem Sie Ihren Hund in einen anderen Bereich bringen, kann Ihr Hund ruhig sein.

Hier ist ein wahrscheinlicher Grund, oder es kann eine Kombination dieser Gründe sein, die Ihren Hund dazu veranlassen, übermäßig zu bellen: wütend, einsam, ängstlich, gelangweilt, hungrig, kalt, heiß, seine Dominanz geltend machend, aufgeregt, wollen Aufmerksamkeit, Eindringlinge, Gefahr, isoliert , herrisch, gestresst oder Schädlinge wie Mäuse, Kakerlaken usw.

Wenn Ihre Französische Bulldogge nach einer Änderung der Situation weiter bellt, können Sie einen Laserpointer oder ein Halsbandgerät verwenden, um Ihren Hund vom Bellen abzulenken. Manche Leute ziehen es vor, ihren Hund mit Strategien und Techniken zu trainieren, weil dies eine stärkere Bindung und einen stärkeren Respekt zwischen ihnen und ihrem Hund schafft. Darüber hinaus kann das Training Ihres Hundes, mit dem Bellen aufzuhören, Ihre Erfolgschancen verbessern, wenn Ihr Hund ein anderes Verhaltensproblem wie Aggressivität, Pinkeln im Elternbett, Knabbern usw. hat.

Ihre französische Bulldogge kann trainiert werden, mit dem Bellen aufzuhören, wenn Sie sich für diese Route entscheiden. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Hundeverhaltenstraining erfordert angenehme und angenehme Interaktionen zwischen Ihnen und Ihrem Hund, und es muss sich für Ihren Hund lohnen.

Weiterlesen



Quelle von Sally Wilcox
#Französische #Bulldogge #Stoppen #Sie #übermäßiges #Bellen

Kommentar verfassen