Fünf Tipps, wie Sie das schnelle Beißen von Welpen stoppen können

Haben Sie Probleme mit Ihrem Welpen? Beißt es alles und jeden, mit dem es in Kontakt kommt? Dieser Artikel enthüllt die fünf wichtigsten Tipps, um das Problem schnell zu beheben. Zunächst sind einige grundlegende Elemente zu verstehen: In seiner natürlichen Umgebung erkundet ein Welpe mit seinem Maul seine neue Welt. Welpenbeißen ist eine Weiterentwicklung davon. Stellen Sie sich vor, wie Kinder alles in den Mund nehmen, Welpen tun dasselbe.

Wenn ein Welpe einen seiner Brüder oder Schwestern erstickt, hört ein wenig zu hartes Spiel auf. Hunde sind soziale Wesen. Wenn sie es nicht wären, würden sie nicht in Rudeln leben. Durch Ignorieren wird der Welpe bestraft und lernt schnell, was akzeptabel ist und was nicht. In unserer Welt findet sich Ihr Welpe getrennt von seiner Mutter und seinen Geschwistern wieder. Wie soll Ihr Welpe wissen, dass das Beißen von Welpen nicht akzeptabel ist, wenn seine natürliche Familie nicht da ist, um ihm Richtig von Falsch beizubringen? Genauso wie Sie „Hund“ nicht verstehen, versteht Ihr Welpe kein „Englisch“. Wie heilt man das Beißen von Welpen?

1) Sie müssen verstehen, dass Kauen und Beißen zwar nicht dasselbe sind, die beiden jedoch in Bezug auf die Lösung des Problems eng miteinander verbunden sind. Die Zoohandlungen sind voll von Kauspielzeug. Kaufen Sie einige, weil Sie sie verwenden werden, um das Beißen von Welpen zu stoppen und Ihr Zuhause vor der Zerstörung durch das Kauen von Welpen zu retten! Sie geben Ihrem Welpen das Spielzeug jedes Mal, wenn er versucht, etwas zu kauen, das er nicht kauen sollte. Sie werden auch Kauspielzeug verwenden, um das Beißen zu stoppen.

2) Ermutigen Sie Ihren Welpen gegebenenfalls, mit anderen Hunden, Familienmitgliedern und Fremden zu interagieren, damit sich Ihr Welpe zu einem selbstbewussten, rücksichtsvollen und gut erzogenen Hund entwickelt. Ein selbstbewusster Hund wird wahrscheinlich nicht auf Beißen zurückgreifen. Sie müssen das Selbstvertrauen Ihres Welpen stärken, während Sie ihm beibringen, dass Beißen inakzeptabel ist.

3) Sie werden Ergebnisse erzielen, indem Sie Ihren Welpen dazu bringen, alles zu verdienen. Indem es sich verhält, wird es belohnt. Die ultimative Belohnung ist Ihre Aufmerksamkeit. Spielen, loben, streicheln, spazieren gehen, füttern und natürlich der eine oder andere Doggie Choc sind alles Belohnungen. Wählen Sie einen ruhigen Raum ohne Ablenkungen und spielen Sie mit Ihrem Welpen. Sobald es anfängt zu munden, biete sein Kauspielzeug an und lobe es, wenn es es benutzt. Denken Sie daran, ein Schlüsselwort für das Spielzeug zu verwenden, damit Ihr Welpe lernt, was es ist. Wenn dies erfolgreich ist, halten Sie die Sitzung kurz, um zu verhindern, dass Ihr Welpe zu aufgeregt wird und beißt. Wenn Ihr Welpe so ist wie meiner, werden Sie mit dieser Übung wahrscheinlich keinen sofortigen Erfolg haben. Ihr Welpe wird Sie wahrscheinlich erstickt haben, bevor Sie das Kauspielzeug überhaupt anbieten können.

4) Entweder jaulen oder „autsch“ schreien, wenn Ihr Welpe Sie beißt. Verwenden Sie das gleiche Geräusch oder Wort, damit Ihr Welpe lernt, dass dies der Lärm ist, den Menschen machen, wenn sie verletzt werden, und dass die Zähne schmerzen!

Sie müssen in dem Moment, in dem Sie erstickt werden, aufschreien oder „Autsch“ rufen und Sie müssen genügend Lautstärke verwenden, um Ihren Welpen zu erschrecken, damit er Ihre sofortige Aufmerksamkeit hat.

5) Ignoriere deinen Welpen nach dem Schreien. Denken Sie daran, dies ist die ultimative Strafe. Dieser wenig bekannte Trick ist eine effektive Möglichkeit, Ihrem Welpen den Zusammenhang zwischen diesem Geräusch / Wort und der Bestrafung beizubringen. Berühren oder sprechen Sie ihn nicht (das sind Belohnungen), verlassen Sie einfach den Raum, ohne ihn anzusehen und schließen Sie die Tür. Lassen Sie Ihren Welpen etwa eine Minute allein und kehren Sie dann in den Raum zurück und setzen Sie das Spiel fort. In dem Moment, in dem Ihr Welpe Ihre Haut in den Mund nimmt, bieten Sie ihm sein Kauspielzeug an und loben es, wenn er es benutzt. Wenn Ihr Welpe Sie wieder beißt, schreien Sie noch einmal und verlassen den Raum. Sie wiederholen dies immer und immer wieder, bis Ihr Welpe lernt, wie sein Maul akzeptabel ist.

Sie haben jetzt alle Grundkenntnisse in Ihrem Besitz, die Sie benötigen, um das Beißen Ihres Welpen für immer zu verhindern, aber denken Sie bitte daran, dass alle Welpen unterschiedlich sind. Wenn Ihr Welpe etwas mehr Zeit braucht, haben Sie bitte Geduld und bleiben Sie bei der Technik.



Quelle von Diana Dancy
#Fünf #Tipps #wie #Sie #das #schnelle #Beißen #von #Welpen #stoppen #können

Kommentar verfassen