Gefährliche Lebensmittel für Hunde, was Sie wissen müssen, wenn Sie Ihr Haustier lieben

Es würde Sie umhauen, wenn Sie wirklich wüssten, wie viele Lebensmittel für Hunde gefährlich sind.

Sicher, wir haben alle immer wieder gehört, seinen Hund nicht zu überfüttern. Viele ansonsten liebevolle Tierbesitzer wissen nicht, wie viele Sorten unseres „Menschenfutters“ für Ihren Hund gefährlich, wenn nicht sogar tödlich sind.

Schauen wir uns zunächst Knoblauch und Zwiebeln an. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber dies sind in fast allen meiner Küche, insbesondere in der italienischen Küche, unverzichtbare Zutaten und sie sind hervorragend für unsere Gesundheit. Dieses Gemüse kann jedoch verheerende Auswirkungen auf die Gesundheit Ihres Hundes haben. Die Konstitution eines Hundes verträgt nur eine sehr kleine Dosis davon, idealerweise ist es am besten, wenn er gar keine hat.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich bin mit dem kleinen Rosinenmädchen aufgewachsen und bis heute ist es mein Lieblingselement in jedem Studentenfutter, das ich esse. Außerdem ist jede Art von Trauben, ob rot oder grün, ein fester Bestandteil meiner gesunden Ernährung. Da diese für uns nützlich und gesund sind und ein bevorzugter Snack, den ich meinen Kindern gebe, sind sie jedoch sehr schlecht für die Gesundheit unseres Hundes.

Wussten Sie, dass rohes Schweinefleisch auch für Ihren Hund ein sehr gefährliches Futter ist? Wenn sie etwas von diesem rohen Fleisch zu sich nehmen, können sie möglicherweise eine unheilbare Verdauungskrankheit bekommen. Wenn Sie ihnen wirklich Schweinefleisch geben müssen, können Sie es überkochen oder mindestens 3 Wochen einfrieren, damit es sicher und kein gefährliches Futter für Ihren Hund mehr ist.

Es ist auch unerlässlich, dass Sie Ihrem Hund niemals Avocados füttern, da der Samen, das Fleisch und die Haut für Hunde giftig sind.

Macadamianüsse gehören zu den gefährlichsten Nahrungsmitteln für Hunde. Auch die meisten anderen Formen von Nüssen sind fragwürdig und ein liebevoller Haustierbesitzer wäre dafür verantwortlich, alle zusammen zu vermeiden.

Ganz oben auf der Liste steht Schokolade! Die meisten von uns wissen, dass dieses köstlich tödliche Futter für unsere Hunde stark giftig ist und niemals Ihrem Freund gegeben werden sollte, da es das gefährlichste aller Lebensmittel für Ihren Hund ist.

Nun, dies ist möglicherweise das umstrittenste gefährliche Futter für Ihren Hund von allen. Dieses Essen besteht aus Knochen. Ich weiß, dass Sie sich sagen, dass Knochen ein natürlicher Leckerbissen für Hunde sind. Diese Knochen sind das, was sie essen könnten, wenn sie wild wären. Wie kann es sein, dass Knochen für Hunde giftig sind? Lassen Sie mich nur sagen, dass „rohe“ Knochen großartig für die Gesundheit Ihres Hundes sind und tatsächlich gut für Ihren Hund sind. Allerdings sind „gekochte“ Knochen out. Das Problem mit gekochten Knochen ist, dass sie leicht splittern und innere Verletzungen im Verdauungstrakt verursachen können, nicht gut! Hören Sie also auf, Ihren Hunden einen gekochten Knochen zu geben. Wenn du das Steak grillst, dann nimm dir die Zeit im Voraus und schneide den Knochen zuerst heraus, bevor du es kochst. Wenn das zu viel ist, dann nimm einfach ein Rinderfilet ohne Knochen oder einen NY Strip ohne Knochen.

Ich hoffe, dass Sie ein oder zwei Dinge in Bezug auf gefährliches Futter für Ihren Hund gelernt haben und dass es Ihrem geliebten Haustier künftig keinen Schaden zufügen wird. Diese Tatsachen erfuhr ich erst, als es zu spät war, als ich erst letztes Jahr meinen Liebling „Daisy“, den Bluthund, durch eine toxische Überlastung ihrer Leber verlor, die bereits geschwächt war, als sie als Welpe in etwas Schlimmes geraten war. Mögen Sie diesen Rat befolgen und mit einer langen und gesunden Beziehung zu Ihrem Hund gesegnet sein.



Quelle von Barton Murray
#Gefährliche #Lebensmittel #für #Hunde #Sie #wissen #müssen #wenn #Sie #Ihr #Haustier #lieben

Kommentar verfassen