Rindenhalsbänder – Nur eine weitere „Schnelllösung“

Als Verhaltensforscherin für Hunde habe ich seit über 20 Jahren gesehen, wie Methoden zur schnellen Lösung kommen und gehen. Aber typischerweise behandeln diese Geräte, wie zum Beispiel Rindenhalsbänder, nur die Symptome und tun nichts, um die Ursache des Verhaltens zu beheben. Bellen ist, wie es bei den meisten „schlechten“ Verhaltensweisen der Fall ist, lediglich ein Nebenprodukt eines größeren Problems. Wenn die Ursache eines Problems nicht behoben wird, wird das Verhalten mit Sicherheit fortgesetzt.

Es gibt viele Gründe, warum ein Hund bellt und einige davon sind ganz gut. Wenn der Hund bei einem äußeren Reiz bellt, ist es auf Dauer effektiver, den Hund mit dem Gebell vertraut zu machen. Wenn es sich um ein Bellen aus Angst, Stress oder Angst handelt, wird ein Bellenhalsband, sei es ein Schock- oder Citronella-Halsband, die Situation nur verschlimmern. Der Grund dafür ist, dass der Hund genau in dem Moment negative Verstärkung erhält, in dem er gestresst ist. Mehr Stress bedeutet mehr Angst oder Angst und der Kreislauf geht weiter. Selbst wenn das E-Halsband das Bellen beendet hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass es ein völlig neues und wahrscheinlich noch schlimmeres Problem schafft, das häufigste ist die Selbstverstümmelung. Ein besseres Ergebnis wird erreicht, indem dem Hund beigebracht wird, sich in einer bestimmten Situation wohl zu fühlen, in der er nicht das Bedürfnis verspürt zu bellen. Aber dafür ist es wichtig herauszufinden, warum der Hund überhaupt bellt.

Ich lehne elektronische Halsbänder bei Hunden strikt ab, da ich Probleme immer ohne sie lösen konnte. Ich würde keinem meiner Kunden vorschlagen, seinen Hund zu schocken oder ihm eine schädliche Substanz ins Gesicht zu sprühen. Die einzige Art von elektronischem Halsband, die meiner Meinung nach von Vorteil ist, ist ein vibrierendes Halsband für einen tauben Hund. Dies ist eine Möglichkeit, mit dem Hund zu kommunizieren, wenn er Sie nicht hören kann. Es ist eine Art „sanftes Tippen“, um die Aufmerksamkeit der Hunde zu erregen. Abgesehen davon glaube ich, dass ein auf Lob basierendes, konsequentes Training im Vergleich zu elektronischen Halsbändern eine viel effektivere Trainingsmethode ist.

Als Ergänzung zu dieser Devokalisierung ist eine weitere schnelle Lösung, die einfach keinen Sinn ergibt. Wir sollten nicht nur die Stimmbänder eines Hundes schneller zerhacken, als wir ein Schockhalsband verwenden sollten, um ihn vor dem Bellen zu bewahren. Hunde sollten darauf trainiert werden, sich in ihrer Umgebung wohl zu fühlen. Meine Hoffnung ist es, Menschen zu helfen, Hunde an Dinge zu gewöhnen und sie nicht dafür zu bestrafen, dass sie lästige Symptome zeigen. Schauen Sie sich die Ursache an und arbeiten Sie dann daran, diese zu beseitigen, und Sie werden eine dauerhafte und humane Lösung haben.



Quelle von Jonathan P Klein
#Rindenhalsbänder #Nur #eine #weitere #Schnelllösung

Kommentar verfassen