Shar Pei – Training, um mit dem Beißen aufzuhören

Hundebeißprobleme können eine potenzielle Gefahr für Ihren Hund und alle um ihn herum darstellen, daher ist es genau richtig, dass Sie den effektivsten Weg nutzen, um dieses Verhalten loszuwerden – das Shar Pei-Training. Obwohl es definitiv kein Wundermittel ist, ist es eine großartige Möglichkeit, Ihrem Hund beizubringen, verschiedene Befehle zu befolgen, um unangenehme Verhaltensweisen wie Beißen loszuwerden.

Der Shar Pei benutzt wie andere Hunderassen sein Maul, um Dinge zu untersuchen und mit anderen Hunden und ihren Menschen zu interagieren. Und häufiger finden die Leute es süß, wenn ein junger Welpe in die Füße oder Hände seines Besitzers beißt. Aber Sie würden mir sicher zustimmen, dass der Anblick nicht mehr süß aussehen würde, wenn sich dieser Welpe in einen ausgewachsenen 50-Pfund-Hund verwandelt hätte.

Beißen ist ein natürliches Verhalten bei Hunden und es kann schwierig sein, dieses Verhalten vollständig loszuwerden. Aber zum Glück gibt es diesen Prozess, der als Bisshemmung bezeichnet wird und es einem Hund ermöglicht, die Kraft seines Bisses zu bestimmen und zu kontrollieren.

Beginnen Sie Ihr Shar Pei-Training, wenn Sie mit Ihrem Welpen spielen. Wenn er Sie beißt, auch wenn Sie nur spielen und der Biss nicht wirklich wehtut, lassen Sie ein hohes “Autsch” los, um ihn zu erschrecken und ihn davon abzuhalten, an Ihren Füßen zu nagen. Hören Sie für eine Weile auf, mit ihm zu spielen, damit er merkt, dass der Spaß jedes Mal aufhört, wenn er beißt, also muss er damit aufhören.

Wenn der anfängliche Vorgang nicht zu funktionieren scheint, besteht eine andere Möglichkeit darin, den Raum für eine Weile zu verlassen. Trotz seines Versuchs, mit dir zu spielen, gib ihm keinen Blick auf. Dies sollte ausreichen, um seinen Geist darauf zu konditionieren, dass das Beißen ihm nichts nützt und nur dazu führt, dass er die Dinge verliert, die er liebt – Sie und Ihre kostbare Zeit und Aufmerksamkeit.



Quelle von Richard Cussons
#Shar #Pei #Training #mit #dem #Beißen #aufzuhören

Kommentar verfassen