Sind Sie sicher, dass es ein Kojote war? Wie man einen Kojoten von einem Hund unterscheidet

Immer wenn jemand erzählt, dass er in einem dicht besiedelten Gebiet einen Kojoten gesehen hat, wird er unweigerlich mit der Frage konfrontiert: „Bist du sicher, dass es kein Hund war?“ Die Antwort ist normalerweise kurz in Bezug auf Einzelheiten, aber lange in Bezug auf die Betonung: „Es sah nicht aus wie ein Hund.“ Aber natürlich sieht ein Kojote wie ein Hund aus. Nur nicht genau.

Ein häufig zitierter Unterschied besteht darin, dass ein Kojote längere Beine hat als ein Hund. Ich habe diese Beschreibung selbst verwendet, aber ich fühlte mich immer ein wenig unsicher. „Längere Beine“ ist nicht ganz richtig. Ein Kojote ist etwas länger als groß, ebenso wie ein typischer Hund.

Nein, ein Kojote hat eigentlich keine längeren Beine als ein Hund. Aber es gibt einen unverkennbaren Eindruck von „Langsamkeit“ über einen Kojoten.

Nachdem ich eine Weile darüber nachgedacht hatte, wurde mir klar, was es war. Der „Ellbogen“ eines Kojoten liegt unterhalb der Brustbeinlinie und der „Ellbogen“ eines Hundes ist höher als sein Brustbein. (Es gibt seltene Ausnahmen, aber ich komme darauf zurück.)

Ein Deutscher Schäferhund ist ein ziemlich typischer Haushund, der einem Kojoten oberflächlich ähnlich sieht, aber schauen Sie genau hin. Wie bei den meisten Haushunden sind die „Ellenbogen“ -Gelenke des Hirten viel höher als die Unterlinie seiner Brust. Sogar ein ausgesprochen unkojotenartiger Hund wie ein Boston Terrier hat seine „Ellbogen“ höher als sein Brustbein. Das gleiche gilt für fast jeden Hund, den ich untersucht habe (mit wenigen Ausnahmen, auf die ich zurückkommen werde). Ein Bild eines Kojoten zeigt deutlich den „Ellenbogen“ deutlich unter der Unterlinie der Brust.

Nun, warum ist das so? Ist der Humerus des Kojoten proportional länger als der des Hundes? Vielleicht so. Für die Feldidentifikation ist es jedoch nicht unbedingt erforderlich, genaue Messungen vorzunehmen.

Schauen Sie sich Bilder von Kojoten und Hunden sehr genau an, und Sie werden sehen, dass der wahre Unterschied darin besteht, dass die Brust des Hundes proportional tiefer ist als die des Kojoten.

Das gleiche gilt für andere wilde Caniden. Haushunde haben eine tiefere Brust als Füchse, Wölfe oder Schakale.

Der Grauwolf ist in dieser Hinsicht der zweideutigste der wilden Caniden. Die Brust eines Grauwolfs ist etwas tiefer als die eines Kojoten und sein Ellbogengelenk befindet sich ungefähr auf der gleichen Höhe wie die Unterlinie seiner Brust. Dies kann ziemlich schwer zu erkennen sein, wenn der Wolf ein langes Fell hat, wie es oft der Fall ist.

Aber dies ist eine ziemlich gute Faustregel: Der Ellbogen eines Haushundes ist höher als seine Brust, und der Ellbogen eines Wildhundes befindet sich auf oder unter der Brustlinie.

Was ist mit den Ausnahmen, die ich zuvor erwähnt habe? Es gibt zwei, die Windhunde und die „primitiven“ Haushunde.

Bei den meisten Windhunden ist das Ellenbogengelenk tatsächlich niedriger als die Unterlinie der Brust. Dies ist offensichtlich keine Frage einer flachen Brust. Windhunde haben proportional längere Humerusknochen als andere Hunde. Trotzdem wird niemand einen Windhund mit einem Kojoten verwechseln.

Bei „primitiven“ Hunden liegt das Ellenbogengelenk auch oft tiefer als die Brust. Sie behalten die gleichen Proportionen von Brusttiefe und Beinknochenlänge wie ihre Vorfahren der grauen Wölfe.

Glücklicherweise unterscheiden sich die meisten primitiven Hunde in anderen Merkmalen auffallend von Kojoten. Die meisten „Paria“-Hunde sind gelb und viele haben auch hängende Ohren und / oder gekräuselte Schwänze, die Kojoten und andere wilde Caniden nie haben. Und diese primitiven Hunde sind in Nordamerika, wo Kojoten leben, sehr selten, und Sie werden nie einen frei herumlaufen sehen.

Wenn Sie das nächste Mal denken, dass Sie einen Kojoten sehen, versuchen Sie, die Vorderbeine gut zu sehen und zu sehen, wo sich das „Ellenbogengelenk“ befindet. Ein Kojote hat ein sehr „langbeiniges“ Aussehen, das von einer flachen Brust kommt.



Quelle von Chuck Bonner
#Sind #Sie #sicher #dass #ein #Kojote #war #Wie #man #einen #Kojoten #von #einem #Hund #unterscheidet

Kommentar verfassen Antwort abbrechen