So macht das Hundetraining mit dem Sit & Stay-Spiel Spaß

Wie lohnend es für Ihren Hund ist, ruhig zu sitzen und zu bleiben, bevor Sie ihm etwas Futter, Leckerlis oder Spielzeug geben. Und für Ihren Hund ist es ein wunderbares Erlebnis zu warten, bis Sie das Kommando geben. Denn so möchte Ihr Hund mit Ihnen interagieren. Du bist für seinen Raum verantwortlich und er wird dir gehorchen und dich belohnen, wenn dir das Training Spaß macht.

Das Sit & Stay Game macht es für Sie beide zu einer unterhaltsamen und lohnenden Erfahrung, Ihrem Hund das Sitzen und Bleiben beizubringen.

Spielregeln

  • Wählen Sie ein Futter mit hoher Belohnung und stellen Sie sicher, dass Ihr Hund hungrig und bereit zum Fressen ist.

  • Entscheiden Sie sich für das Wort „Befehl“. Halten Sie es konsistent, so etwas wie „Sitz (oder Bleib oder Warte)“ funktioniert gut.

  • Entscheiden Sie sich für das Markierungswort „Keine Belohnung“, etwas wie „Nein (oder zu schlecht oder Opps)“ funktioniert gut.

  • Achte auf die Sprache deines Hundes. Die Art und Weise, wie ein Hund „Bitte“ sagt, besteht darin, sich in die „Sitzposition“ zu begeben.

  • Sei geduldig. Ihr Hund wird sich hinsetzen, um (eventuell) „Bitte“ zu sagen.

Sit & Stay Food Bowl-Spiel

Wenn ein Hund Futter, ein Spielzeug, zum Spielen oder einfach nur aus der Tür gehen möchte, sucht er nach einem Befehl vom Rudelführer. Hier ist also eine brillante Art, Ihren Hund zu trainieren, die Spaß macht und lohnend ist. Gleichzeitig vermitteln Sie Ihrem Hund den Eindruck, dass Sie der Rudelführer sind:

  1. Bitten Sie Ihren Hund, sich zu setzen, während Sie den Futternapf ausser Reichweite Ihres Hundes halten, etwa 2 Fuß entfernt. Stellen Sie sich seitlich mit einer Schulter zu ihm hin. Halten Sie die Schüssel auf der gegenüberliegenden Seite.

  2. Beginnen Sie, die Schüssel direkt auf den Boden abzusenken. Wenn sich Ihr Hund beim Absenken des Napfes bewegt oder aufsteht, sagen Sie einfach ganz nüchtern „Nö“ (Ihr Befehlswort) UND bewegen Sie den Napf gleichzeitig weg und außer Reichweite. Dann bitten Sie Ihren Hund, sich wieder zu setzen. (Möglicherweise müssen Sie aus der Position heraustreten, damit Sie Ihren Hund seitwärts sehen oder ihn wieder in Position bringen können, wenn er nach vorne gerutscht ist). Der Schlüssel ist, von der gleichen Position wieder neu zu beginnen.

  3. Wenn Ihr Hund die SITZPOSITION beibehält, beginnen Sie, den Napf auf den Boden abzusenken – während er noch in Position ist. Wenn Ihr Hund aufsteht, um zum Napf zu kommen, ziehen Sie den Napf wieder hoch. Der Schlüssel ist, dass Sie sich mit dem Napf nach unten beugen und mit dem Napf zurückziehen, bis Sie ihn auf den Boden stellen können, während Ihr Hund die SITZPOSITION HAT.

  4. Nehmen Sie Blickkontakt mit Ihrem Hund auf, während er sich in der Sitzposition befindet. Sie möchten, dass Ihr Hund in der Sitzposition bleibt UND Blickkontakt herstellt, bevor Sie den Napf zu Ihrem Hund bewegen und ihm geben.

  5. Wenn Sie den Napf auf den Boden gestellt haben, sagen Sie „Bleib“ (oder Ihr Befehlswort), warten Sie ein paar Sekunden, bewegen Sie den Napf dann zu Ihrem Hund und lassen Sie ihn fressen. Erwarten Sie noch nicht zu viel von Ihrem Hund. Nur wenige Sekunden HALTEN DER AUFENTHALTSPOSITION „Wartezeit“ sind zunächst gut.

  6. Wenn Ihr Hund das SIT & STAY für einige Sekunden beibehalten hat, bewegen Sie den Napf zu Ihrem Hund und lassen Sie ihn sein Futter fressen. Spielen Sie das Spiel ein- oder zweimal am Tag zur Fütterungszeit und fügen Sie der „Aufenthaltszeit“ einige Sekunden hinzu, bis Ihr Hund die SIT & STAY-Position hält und Sie ihm den Napf geben. Sie entwickeln das Verhalten Ihres Hundes, sich hinzusetzen und auf Ihren Befehl zu warten, um die Belohnung zu erhalten.

Denken Sie daran, dass sowohl Sie als auch Ihr Hund die Regeln verstehen müssen: Um Futter zu bekommen, muss Ihr Hund die Sit & Stay-Position halten und Sie (nicht das Futter) ansehen, um das Spiel zu gewinnen!

Sie können dies auch mit einem Leckerli, einem Ball oder einem Spielzeug versuchen. Machen Sie Spaß, lachen Sie über Ihren Hund, wenn er versucht zu betrügen, und loben Sie Ihren Hund, wenn er es richtig macht.

Beim Sit & Stay Game geht es nicht nur darum, Ihrem Hund beizubringen, zum Essen zu sitzen und zu bleiben. Es geht um das Lob, das Sie geben – und die Freude, die Sie empfinden, wenn Ihr Hund höflich für Sie sitzt und bleibt. Worum es wirklich geht, ist eine lustige und lohnende Beziehung für Sie und Ihren Hund zu gewinnen!



Quelle von Beth Winter
#macht #das #Hundetraining #mit #dem #Sit #StaySpiel #Spaß

Kommentar verfassen