Steuern auf Ihre Glücksspielgewinne – Sie schulden Uncle Sam ein Stück, egal wie viel Sie gewonnen haben

Wenn Sie in einem Casino spielen, können Sie hier und da ein paar Dollar gewinnen und mit mehr Dollar abreisen, als Sie mitgebracht haben. Es können nur 20 US-Dollar oder bis zu 1.000 US-Dollar sein. Bei der Auszahlung wurde Ihnen nie ein Formular vorgelegt, um Ihre Gewinne dem IRS zu melden. Wenn Sie denken, dass Sie frei zu Hause sind, denken Sie noch einmal darüber nach. Als US-Bürger schuldest du Uncle Sam unabhängig von der Höhe einen Teil der Klage. Viele Spieler denken, nur weil ihnen kein Steuerformular ausgehändigt wurde, sind sie frei zu Hause. Nicht so.

Also, was wird dem IRS gemeldet? Größere Beträge, die in Glücksspieleinrichtungen wie Casinos, Lotteriehändlern, Pferderennbahnen und Wettbüros abseits der Rennstrecke gewonnen werden. Sie werden ein Formular W-2G ausstellen, eine Kopie an Sie und eine an den IRS. Hier einige Details:

Maschinenspiele

1.200 $ oder mehr an einem Spielautomaten, Video Poker, Video Keno, Video Blackjack usw. gewonnen. Dies gilt nur für einen einzelnen Jackpot-Auszahlungsbetrag. Angesammelte Credits sind Credit-Meter-Gewinne und zählen nicht.

$1.200 oder mehr, die bei einem Live-Bingo-Spiel gewonnen werden, lösen ebenfalls ein W-2G aus und $1.500 oder mehr bei einem Live-Keno-Spiel (abzüglich Ihrer Wettbeträge).

Das Casino wird keine Glücksspielsteuern von Prämien im Bereich von 1.200 bis 1.500 USD einbehalten, sofern Sie einen gültigen Lichtbildausweis und eine Sozialversicherungsnummer vorlegen. Wenn Sie diese Informationen nicht bereitstellen, werden 28 % einbehalten.

Live-Tischspiele

Gewinne aus Live-Tischspielen sind auf einem W-2G nicht meldepflichtig, es sei denn, es wird ein sehr hoher Preisbetrag für einen kleinen Einsatz angeboten, wie z /1 und der Gewinn beträgt mehr als $600. Zum Beispiel bietet Caribbean Stud einen riesigen progressiven Jackpot für den Einsatz von nur 1 $, wenn Sie das Glück haben, einen Royal Flush zu gewinnen.

Wenn Sie bei einem anderen Wettspiel wie Pferde-, Hunderennen oder Sportwetten 600 $ oder mehr gewinnen und der Betrag mindestens das 300-fache Ihres Einsatzes abzüglich Ihres Einsatzbetrags beträgt, schenkt Ihnen das Unternehmen ein W-2G. Wenn Ihre Gewinne $5.000 überschreiten und der Betrag mehr als das 300-fache Ihres Einsatzes beträgt, werden 25% einbehalten. Der gleiche Einbehaltungsprozentsatz gilt auch für jeden Geldpreis von $5.000 oder mehr bei Poker- oder anderen Kartenturnieren abzüglich des Buy-In-Betrags.

Gewinne bei staatlichen Lotteriespielen wie Lotto, Zahlen, Rubbellos usw. können bei Ihrem lokalen Händler bis zu 600 USD gesammelt werden. Mehr und Sie müssen das Hauptlotteriebüro in Ihrer Gemeinde aufsuchen, wo auch ein W-2G auf Sie wartet. Diese Informationen stammen von der New Yorker Lotterie. Andere Staaten können andere Regeln haben.

Gewinne bei Daily Fantasy Sports (DFS)-Wettbewerben gelten zu diesem Zeitpunkt als Geschicklichkeitsspiele. DFS-Sites geben bei Gewinnen von $600 oder mehr ein 1099-MISC aus, kein W-2G.

Video-Lotterie-Terminals (VLT)

$600 oder mehr an Gewinnen aus jeder Klasse II â????Video-Lotterie-Terminal Spiel wird auch ein W-2G einladen. Dies schließt alle Gewinne an Automaten in Gerichtsbarkeiten ein, die von einer staatlichen Lotterie betrieben werden. Zum Beispiel hat der Staat New York neun Rennstrecken mit VLTs, die Pseudo-Spielautomaten und Video-Poker-Maschinen sind.

Abzüge

Die gute Nachricht bei all dem ist, dass Glücksspielverluste steuerlich absetzbar sind, jedoch nur bis zur Höhe Ihres Gewinns und nur, wenn Sie die Abzüge in Ihrer Steuererklärung aufführen.

Der IRS möchte sicherstellen, dass Sie tatsächlich verloren haben, was Sie verloren haben, daher ist eine Aufzeichnung aller Ihrer Verluste erforderlich. Gewinn- und Verlustrechnungen sind am Ende des Jahres in den meisten großen Casinos erhältlich, vorausgesetzt, Sie haben die Clubkarte Ihres Spielers beim Spielen an Automaten verwendet. Speichern Sie diejenigen, die Rubbellose, Lotto-, Powerball- und Mega-Millions-Tickets, Tageszahlen, Quick Draw, OTB usw. verlieren.

Für Verluste bei Daily Fantasy Sports-Wettbewerben ist die Position des IRS zu diesem Zeitpunkt unklar. Wegen der Fähigkeit Faktor, Ihre Gewinne sind in der Hobby Kategorie. Verluste wären daher nicht abzugsfähig, obwohl sich diese Situation jederzeit ändern kann.

Sie müssen die Tickets nicht auf Ihrem Steuerauszug vermerken, aber sie können erforderlich sein, wenn Sie geprüft werden. Alles, was der IRS wissen möchte, ist die Art des Einsatzes, die Höhe der Wette und das Datum der Transaktion.

Gehen Sie immer auf Nummer sicher und erkundigen Sie sich bei Ihrem Steuerberater nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.



Quelle von Dennis J Occhino
#Steuern #auf #Ihre #Glücksspielgewinne #Sie #schulden #Uncle #Sam #ein #Stück #egal #wie #viel #Sie #gewonnen #haben

Kommentar verfassen