Was Kleinunternehmer vom genialen Marketing der Olympischen Spiele lernen können

Wenn ein Kleinunternehmer Sie das nächste Mal um einen Werbetipp bittet, der garantiert funktioniert, bitten Sie ihn, die Strategie zur Förderung der Olympischen Spiele zu befolgen. Korrekt. Olympische Spiele.

Es gibt eine sehr spezifische Blaupause, die von den US-Fernsehsendern vor mehr als einem Vierteljahrhundert eingeführt wurde und die in jeder Runde der Olympischen Spiele befolgt wird. Winterspiele, Sommerspiele. Es spielt keine Rolle. Es werden immer wieder die gleichen “Magic Beans” verwendet. Was ist also das Geheimnis? Konzentrieren sie sich auf den Glamour-Sport? Nein. Fördern sie die großen Match-Ups? Hypen sie das Spektakel der Olympischen Spiele? Nein.

Sie tun etwas viel Wichtigeres: Etablieren Emotionale Verbindung zwischen dem Publikum und den Athleten, indem sie im Vorfeld der Spiele die Profile der Athleten ausstrahlen und ihre Kämpfe, Ängste und Träume hervorheben. Als die Spiele eintreffen, leben die unbekannten Athleten und atmen Menschen, die dem Publikum wichtig sind – was die ganze Zeit das Ziel war. Bringen Sie die Zuschauer zum Anschauen, indem Sie sie dazu bringen kümmere dich um die athleten.

Beachten Sie, dass es keinen harten Verkauf gibt, was normalerweise bei der Werbung für kleine Unternehmen der Fall ist. Stattdessen ist es das Ziel, eine emotionale Verbindung aufbauen. Dies ist nicht einfach oder einfach. Es passiert nicht über Nacht. Und es funktioniert nur, wenn du es wagst, ein Mensch zu sein.

Hören Sie auf, ein steifer „Bot“ für Unternehmen zu sein – und fangen Sie an, Sie selbst zu sein. Die Leute sagen mir, dass mein Webseite ist “genau wie ich”. Ich nehme das als großes Kompliment, denn es bedeutet, dass ich mich mit einem völlig Fremden verbinden konnte. Es bedeutet auch, dass meine Webseiten anders sind als alle anderen. Ich besitze sie. Sie sind ich.

Es macht einen Unterschied, der sich direkt auf mein Endergebnis auswirkt. Zum Beispiel haben wir das Interesse eines bedeutenden Werbetreibenden geweckt, weil dem Geschäftsinhaber gefallen hat, dass unsere Website “Treffen Sie die Mitarbeiter” ein Foto unseres Hundes und einen Text enthielt, der darauf hinwies, dass er unser “Sicherheitsverzeichnis” ist. Das fand er kreativ und lustig – genau das wollte er für seine Kampagne. Am wichtigsten war, dass er sich mit uns als Menschen verbunden hatte. Wir waren nicht mehr nur eine weitere Werbeagentur.

Sie werden immer besser abschneiden, wenn Sie sich an diese einfache Marketingregel erinnern, die das Herzstück der Marketingstrategie der Olympischen Spiele bildet: Menschen verbinden sich mit Menschen, sie verbinden sich nicht mit Dingen – nicht einmal etwas so Großes wie die Olympischen Spiele.



Quelle von Wolfgang Franke
#Kleinunternehmer #vom #genialen #Marketing #der #Olympischen #Spiele #lernen #können

Kommentar verfassen