Wie man auf der Hundebahn auf einen Greyhound setzt

Alle Greyhound-Rennstrecken in Großbritannien und Irland bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren ausgewählten Hund bei einem Buchmacher auf dem Platz zu unterstützen. Der Prozess, einen Greyhound bei einem Buchmacher zu unterstützen, ist sehr einfach, kann aber für jemanden, der mit dem Verfahren nicht vertraut ist, einschüchternd sein. Um dem Anfänger zu helfen, habe ich diesen Prozess in die 5 einfachen Schritte unterteilt, die unten beschrieben sind

1) Suchen Sie den Wettring

Im Wettring finden Sie die Bahnbuchmacher. Der Wettring befindet sich normalerweise entlang der Schienen vor dem Hauptständer. Die Buchmacher arbeiten normalerweise auf einer erhöhten Plattform mit einer Tafel, die die Quoten der Hunde im kommenden Rennen auflistet. Die Hunde werden von 1-6 nummeriert, entsprechend der Falle, in die sie gezogen wurden. Auf Ihrer Rennkarte erfahren Sie, in welche Falle Ihr gewählter Hund gezogen wurde.

2) Suchen Sie den besten Preis

Die Quoten, die für jeden Windhund angeboten werden, unterscheiden sich von Buchmacher zu Buchmacher, so dass es sich lohnt, nach dem besten verfügbaren Preis für Ihre Auswahl zu suchen. Die Quoten werden im Bruchformat (zB 2/1) auf dem Brett angezeigt und die Preise variieren entsprechend dem eingesetzten Geldbetrag.

3) So platzieren Sie Ihre Wette

Um eine Wette zu platzieren, wenden Sie sich an den Buchmacher, der den besten Preis anzeigt, und geben Sie den Betrag Ihrer Wette, die Art der Wette (normalerweise eine Gewinnwette) und die Fallennummer des Hundes an. Sie haben zum Beispiel die Rennkarte studiert und entschieden, dass Sie 20 € auf den Hund in Trap 5 setzen möchten, um das Rennen zu gewinnen. Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, wenden Sie sich an Ihren ausgewählten Buchmacher und geben Sie deutlich “20€ Win Trap 5” an. Sie geben ihm dann Ihre 20 € und er wird Ihnen im Gegenzug ein Ticket mit den Details Ihrer Wette geben. Bewahren Sie dieses Ticket an einem sicheren Ort auf, da dies Ihr Beweis dafür ist, dass die Wette vom Buchmacher akzeptiert wurde und Sie es vorlegen müssen, um Ihren Gewinn einzufordern.

4) Wann die Wette platziert werden soll

Sie können Ihre Wette jederzeit vor dem Start des Rennens platzieren. Die erfahrensten Spieler warten bis zur letzten Sekunde, bevor das Rennen beginnt, um ihre Wetten zu platzieren. Zu diesem Zeitpunkt kann es im Wettring sehr hektisch werden. Wenn Sie also nicht in der Hektik verfangen möchten, ist es ratsam, Ihre Wetten Sie frühzeitig und erhalten Sie eine gute Position auf der Tribüne, um das Rennen zu sehen. Der Grund, warum erfahrene Spieler ihre Wetten zu spät abschließen, ist, dass Sie von den Buchmachern oft bessere Preise erhalten, je näher Sie sich dem Start des Rennens nähern. Sobald Sie mit dem Platzieren von Wetten vertraut sind, können auch Sie an der Aufregung teilnehmen der Ansturm in letzter Minute.

5) Sammeln Sie Ihre Gewinne

Wenn der Hund, den Sie auf den Sieg gesetzt haben, die Ziellinie als Erster überschreitet, dann ist Ihre Wette ein Gewinner! Sobald der Stadionsprecher das Ergebnis des Rennens bestätigt hat, können Sie Ihren Gewinn abholen. Um dies zu tun, müssen Sie zu dem Buchmacher, bei dem Sie Ihre Wette platziert haben, zurückkehren, ihm das Ticket aushändigen, das Sie zum Zeitpunkt der Wettabgabe erhalten haben, und er wird Ihnen Ihren Gewinn im Gegenzug auszahlen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Geld zählen und sicherstellen, dass Sie den richtigen Betrag erhalten, bevor Sie den Buchmacher verlassen. Sobald Sie zufrieden sind, dass Sie den richtigen Betrag erhalten haben, können Sie den Wettring verlassen und Ihre Gewinne ausgeben.

Ich hoffe, Sie finden diesen Leitfaden nützlich und haben viel Erfolg auf der Strecke.



Quelle von Anthony Ryan
#Wie #man #auf #der #Hundebahn #auf #einen #Greyhound #setzt

Kommentar verfassen