Wie kann das Teilen von Bildern Ihr Geschäft wachsen lassen?

Mit der wachsenden Zahl von Fotos, die im Internet über die zunehmende Anzahl von Foto-Sharing-Plattformen geteilt werden, ist es klar, dass die Menschen mehr von Bildern als von Text angezogen werden. Fakt ist aber auch, dass Millionen von Bildern und Bildern, die im World Wide Web im Umlauf sind, nicht nur Selfies und Fotos sind, sondern auch Bilder von Marken, deren Logos und Produkten. Digitale Marketingunternehmen nutzen in großem Umfang Social-Media-Kanäle wie Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr, um Marken ihrer Kunden mit Bildern zu bewerben. Ein auf einem Kundenkonto geliktes Markenbild verrät mehr als Worte oder Text.

Laut CEP des Webdesign-Unternehmens Blue Fountain Media, Gabriel Shaoolin, „Die Technologie hat uns zu einer sehr visuellen Kultur gemacht. Kameras befinden sich in Telefonen, Uhren, Tablets und Laptops. Infolgedessen hat die Fotonutzung und die Instant-Display-Kanäle, um sie zu präsentieren, dramatisch zugenommen. Für eine Marke, die versucht, eine Marketingbotschaft zu kommunizieren, werden bildbasierte Inhalte zu einem der stärksten Werkzeuge [to do so].“

Wie können Online-Marketer also von den bildbasierten Social-Media-Inhalten profitieren? Sehen Sie sich die drei wichtigen Tipps der Marketingexperten an, die Unternehmen dabei helfen können, die Kraft eines Fotos zu nutzen.

1. Entwickeln Sie eine klare Strategie

Genau wie Ihre anderen Social-Media-Marketing-Kampagnen zur Bewerbung Ihres Unternehmens eine klare Strategie benötigen, gilt dies auch für den Einsatz bildbasierter Plattformen. Während die meisten Unternehmen den Wert der Nutzung von Social-Media-Plattformen wie Instagram und Pinterest verstehen, haben sie keine klare Vorstellung davon, wie ihre Marke auf diesen Medien richtig visuell dargestellt werden soll.

Wenn es um Image-Sharing-Marketing geht, müssen Unternehmen neben dem Fokus auf das Engagement des Ziels auch ihre Marke angemessen repräsentieren und ihr Geschäft humanisieren. Kurz gesagt, analysieren Sie zuerst Ihre Ziele und Ihre Zielgruppe und formulieren Sie eine entsprechende visuelle Strategie, die auch Videomarketing umfasst, kann Ihnen dabei helfen, einen großen Schritt weiter zu gehen.

Ihre Ziele sollten beinhalten:

  • Repräsentanten für Ihre Marke gewinnen.

  • Visuelle und verbale Interaktion mit Ihren Verbrauchern.

  • Unterhalten und informieren.

  • Hören Sie zu, was Ihre Kunden zu sagen haben.

2. Identifizieren Sie die richtige Plattform

Das richtige Publikum zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal zu erreichen, ist das beste Mantra, um erfolgreich zu sein. Dies symbolisiert, dass jede Social-Media-Plattform ihr eigenes demografisches und Marketingmuster der Benutzer hat. Um Ihr Foto-Sharing-Marketing erfolgreich zu machen, müssen Unternehmen daher ihr potenzielles Publikum kennen und wissen, wie sie mit ihrer bevorzugten Social-Media-Plattform interagieren. Da die meisten Ihrer Zielgruppen heutzutage Smartphones verwenden, um auf das Internet zuzugreifen, sollten Sie auch Ihre Inhalte für das mobile Erlebnis optimieren. Dazu können Sie Ihre Fotos oder Bilder mit Ihrer mobilen Website verknüpfen, Grafiken auswählen, die auf kleineren Bildschirmen gut aussehen, und die Vorteile neuer mobiler Funktionen nutzen, z. B. die Möglichkeit, Pins einzubetten.

3. Denke mal kreativ

Das regelmäßige Posten von Fotos Ihrer Produkte ist sicherlich ein guter Anfang, aber es sollte nicht Ihr einziger Ansatz für bildbasiertes Online-Marketing sein. Ihre Kunden kennen Ihre Produkte bereits; Stattdessen suchen sie nach Inhalten, mit denen sie interagieren können. Sie werden von nutzergenerierten Inhalten angezogen, die authentisch und vertrauenswürdig sind.

Um die Menge an nutzergenerierten Inhalten in Ihrem Social-Media-Feed zu erhöhen, können Sie Wettbewerbe einrichten, die Ihre Kunden ermutigen, ihre Erfahrungen mit Ihrem Produkt zu teilen, anstatt nur ihr Foto damit zu machen. Diese realen Erfahrungen von Menschen mit Ihrem Produkt oder Unternehmen werden andere motivieren, Ihr Produkt zumindest auszuprobieren, was für Sie in Zukunft ein großer Game Changer sein kann.

Fazit

Wenn du suchst Linkbuilding-Strategien B. zum Teilen von Bildern oder anderen Social-Media-Marketingdiensten, beauftragen Sie eine Online-Marketingagentur, die Sie bei Ihren Marketingkampagnen unterstützt.



Quelle von Arpita Singh
#Wie #kann #das #Teilen #von #Bildern #Ihr #Geschäft #wachsen #lassen

Kommentar verfassen