Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Lockdown abgewendet. Zumindest fürs Erste. Ministerpräsident #Laschet sieht keinen zwingenden Grund für einen weitreichenden #Lockdown im Kreis #Gütersloh.

Oh, Armin, das wird Dir so um die Ohren fliegen. Man munkelt bereits, dass einige Bulgaren und Rumänen schon in die Heimat geflüchtet sind. Trotz #Quarantäne.

Chaotisch werden die nächsten Tage werden. #Kitas und #Schulen bis nach Hamm, Lünen und Bergkamen werden wieder #geschlossen. So weit reichen die Kreise und Wohnorte der positiv auf #Covid-19 getesteten.

Kein Wunder, wenn es dann wieder steigende Infektionszahlen gibt. Aber über 1300 infizierte Menschen sind halt sehr lokal einzudämmen, meint zumindest unsere Landesregierung.

Dabei hatten wir es so gut im Griff. Rigoros wurde das öffentliche Leben heruntergefahren. Wirtschaftlich sicherlich ein Desaster, aber gerechtfertigt. Jedes gerettete Menschenleben ist mehr wert als Geld.

Ohnehin sagen viel zu viele mittlerweile: „Das Wohl von vielen überwiegt das Leben von einigen wenigen.“ Diese Leute fühlen sich jetzt auch noch durch unsere Politik bestätigt.

Wenn aber jetzt nicht frühzeitig gegengesteuert wird, dann werden die Zahlen in den nächsten Tagen explodieren, und ganz Deutschland geht wieder in den Lockdown. Und das werden die oben genannten Menschen nicht mehr akzeptieren. Deswegen muss jetzt Stärke und Arsch in der Hose gezeigt werden.

Neuwahlen stehen aber auch irgendwann wieder an, also werden lieber populistische Entscheidungen getroffen statt für die Masse unangenehme Folgen zu verantworten. Bleibt gesund, bleibt zuhause.

Gappu17 / Pixabay
TheDigitalArtist / Pixabay

Kommentar verfassen